Home  |  Entwicklungen  |  Wissenschaft | Indikationen  |   Medien  |   Links  |   Kontakt  | Impressum
 
 
 
 

Indikationen

Die BioSun-Lichttherapie wird derzeit bereits erfolgreich bei folgenden Indikationen eingesetzt:

Neurodermitis, Akne, Fibromyalgie, Sklerodermie, Sonnenallergie, Depressionen, T-Zell-Lymphom, rheumatoide Syndrome, Lupus erythematodes, Wundheilung, Urticaria pigmentosa, hypertrophe Narbenbildung, Schwangerschaftsstreifen, Parapsoriasis, Sarkoidose

Indikationen

Lichttherapie ohne Cortison
Neurodermitis - Fibromyalgie

Hoffnung für 3,6 Millionen Neurodermitiker und 1,6 Millionen Fibromyalgie-Patienten! Statt Cortison für die Haut oder Schmerzmittel und Antidepressiva für chronisch Schmerzkranke, kann nun die BioSun-Lichttherapie eingesetzt werden. Wissenschaftliche Untersuchungen bestätigen, dass dieses Licht bei schwer zu heilenden Hauterkrankungen eine hohe therapeutische und intensive, anti-entzündliche Wirkung hat und auf Cortison sowie andere Medikamente verzichtet werden kann.

vorher

 

Neurodermitis (Halsbeuge) Hier sehen Sie Originalaufnahmen des kleinen Neurodermitispatienten Max S. vor der Lichttherapie mit BioSun.

Über die entzündungshemmende Wirkung hinaus sind die von uns entwickelten Geräte Infrarot-frei. Infrarot-Licht ist bei vielen chronischen Erkrankungen wie z.B. Neurodermitis unerwünscht. Infrarot-Licht B und C lässt Ihre Haut "knittern" und kann außerdem Hautkrebs erzeugen.

Mit BioSun gibt es erstmals ein Lichtsystem, das vorwiegend in dem ungefährlichen Indigo/Blaulicht – Bereich (ca. 380 – 440 nm) emittiert und antientzündlich wirkt. Das BioSun-Licht ist frei von UV-C, UV-B, kurzwelligem UV-A* und Infrarot.

*gilt für BioSun med. – Geräte ab 2004

 
Copyright

© Copyright 2012 by CompuSlave IT-Service - Hannover